Mitglied der Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe Landesverband Württemberg e.V.

Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Landesverband Württemberg

Über Uns

 

an Dich …

 

Ich möchte Dir vom Freundeskreis erzählen.

Wir sind Leute wie Du und ich. Wir treffen uns jede Woche einmal, um uns gegenseitig zu helfen. Ob Du mit dem Trinken aufhören willst, kannst nur Du entscheiden. Mein Wunsch jedoch ist, Dich einzuladen uns zu besuchen. Vielleicht sprichst Du mich an und ich kann Dir dann von meinem Leben erzählen. Vielleicht kommst Du aber auch nur, um zuzuhören. Du sollst wissen, wie vorurteillos ich Dir gegenüberstehe. Alles was Du tun musst, ist deine Hand auszustrecken. Besuche uns doch oder ruf mich an. 

                                     ... Dein Freund

 

Wir feiern, grillen, wandern, organisieren Ausflüge und vieles mehr. Wir gehen dorthin, wo Menschen sind. 

 

 

Unser Wahlspruch lautet:

Es ist keine Schande, alkoholkrank zu sein,

aber es ist unverantwortlich, nichts dagegen zu tun.

Diese Gemeinschaft bedeutet für mich:

„Ein offenes Ohr, Verständnis, Hilfsangebote und das Gefühl  „Du bist nicht allein“ das sind für mich die Freundeskreise“. (Zitat eines Betroffenen)

„Schon früh war mir klar, dass mit dem Alkoholkonsum meines Mannes etwas nicht in Ordnung war. Von der Ahnung bis zum Handeln war ein weiter Weg. Die Freundeskreis-gemeinschaft hat mir zu einer Klarheit  über eine Krankheit verholfen, die ich bisher nicht kannte und auch in meiner Familie nicht vermutet hatte.“ (Zitat einer Angehörigen)

„In dieser Gemeinschaft erfahre ich Wärme, starken Zusammenhalt und kann meine Probleme erzählen. Wenn ich mich ungerecht behandelt fühle, geht mir das lange durch den Kopf – hätte ich niemanden zum Reden, wäre ich schon rückfällig geworden.“ (Zitat eines Betroffenen)